Direkt zum Inhalt

Welche Daten werden für die Grundsteuererklärung in Rheinland-Pfalz benötigt?

2022-05-02 , Andreas Giebel

Du bist Besitzer eines Grundstücks, zum Beispiel eines Einfamilienhauses, einer Eigentumswohnung oder einer Mietwohnung in Rheinland-Pfalz? Dann bist auch Du von der Grundsteuerreform betroffen.

Grundlegendes

In der Zeit zwischen dem 01. Mai 2022 bis zum 31. Juli 2022 wirst Du als Grundstückseigentümer bzw. Eigentümerin ein Informationsschreiben erhalten. Hier sind wichtige Angaben enthalten, die Dir bei der Erstellung der Grundsteuerwerterklärung wertvolle Hilfe leisten werden.

Die Erklärung wird benötigt um die Grundsteuer für Dein Grundstück neu festzusetzen. Die bisher für die Festsetzung der Grundsteuer verwendeten Einheitswerte sind nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes von 2018 Grundgesetzwidrig. Nunmehr müssen alle Grundstücke in   Rheinland-Pfalz für Zwecke der Grundsteuer neu bewertet werden.

Die Finanzämter werden allerdings etwas Zeit brauchen um die vielen Erklärungen zu bearbeiten. Außerdem müssen die Gemeinden auch noch die Hebesätze für die Grundsteuer anpassen. Daher werden die neu ermittelten Werte erst ab 2025 für die Grundsteuer herangezogen. Bis dahin gelten die alten Einheitswerte für die Bemessung der Grundsteuer weiter.

Die Bewertung aller Grundstücke in Rheinland-Pfalz, auch Hauptfeststellung genannt, soll dann alle sieben Jahre stattfinden.

Daten für die Grundsteuererklärung in Rheinland-Pfalz

Die Neubewertung des Grundbesitzes in Rheinland-Pfalz erfolgt nach dem „Bundesmodell“. Hierfür werden folgende Daten für die Feststellungerklärung benötigt:

  • Aktenzeichen
  • Grundstücksfläche
  • Bodenrichtwert
  • Wohnfläche oder Bruttogrundfläche
  • Baujahr Gebäude
  • Anzahl Garagen oder Stellplätze

Für die Abgabe der Erklärung hast Du lediglich vier Monate zwischen dem 01. Juli 2022 bis 31. Oktober 2022 Zeit. Außerdem muss die Erklärung digital beim Finanzamt eingereicht werden. Aber keine Sorge, dabei helfen wir Dir. Mit unserer Software ist das ganz einfach und ohne Stress möglich.

Und brauchst Du Hilfe bei den Flächenermittlungen, auch dafür haben wir hier: 
https://www.immobilienbesucher.de/forms/measure?theme=grundsteuerwert&embeded=1 
den passenden Partner für Dich.